Qigong und Wandern im Allgäu

Qigong und Wandern im Allgäu

Datum/Zeit
02.09.2021 - 09.09.2021
Ganztägig

Dozentin
Heike Seeberger

Inhalt

Das Gästehaus liegt am Hang – man hat dort einen weiten Blick über das Allgäu. Kürzere und längere Wanderungen sind von dort in unterschiedliche Landschaft möglich. Das Wildrosenmoos liegt ganz in der Nähe – dicht dabei die „Hochsträß“ mit Blick in die Nagelfluh-Kette, die österreichischen und schweizer Berge – und wird ebenso unser Ziel sein wie die Hausbachklamm oder Halbhöhenwege in
offenem Gelände.
Während der Wanderungen werden wir die Wahrnehmung für die Qualitäten der umgebenden Natur schärfen, uns damit verbinden und an geeigneten Stellen Qigong üben. Morgens und abends üben wir am bzw. im Haus.

Übungen und Themenschwerpunkte:

Der Qigong-Anteil von 25 Stunden verteilt sich in der Zeit vom 2. – 8. 9. auf Einheiten am Morgen und Abend sowie während der Wanderungen. 1-2 Tage bleiben ohne Programm.

  • 1 längere Übungsreihe (8 Brokate – wenn alle Beteiligten das wünschen, können wir auch eine andere Form wählen).
  • Qigong-Gehen in verschiedenen Ausprägungen
  • Stille Übungen

Der theoretische Anteil bleibt eher gering und wird in die Übungseinheiten integriert.

Kosten für den Kurs: 300 € Mitglieder der DQGG, 310 € für Nichtmitglieder, zuzügl. Kosten für Übernachtung und Verpflegung

Veranstaltungsort
Gästehaus Birkenhof Oberreute

Kategorien